Empörung groß in Spanien

Ralf Streck 16.10.2011

Im Herkunftsland der „Indignados“ sind mehrere Millionen auf die Straße gegangen

Die Empörung gewinnt in Spanien immer neue Indignados hinzu, auch wenn die Bewegung in vielen anderen Ländern noch in den Kinderschuhen steckt („Wir sind 99 Prozent“). Doch Spanien zeigt, wie stark die Empörung ausweiten kann und auch in Israel konnte beobachtet werden, welche Dynamik eine solche Bewegung entwickeln kann. Die spanischen Marschierer haben mit ihrem Marsch auf Brüssel schon Europa mit ihrem „Virus“ infiziert.

Weiterlesen: heise.de- Telepolis